Steroidale antirheumatika

Nicht-steroidale Antirheumatika werden, wie der Name besagt, bei Rheuma und entzündlich-rheumatischen Erkrankungen eingesetzt. Nicht-steroidale Antirheumatika sind aber auch gegen Beschwerden wie Schmerzen, Fieber und Entzündungen wirksam. Der Namensteil "nicht-steroidal" besagt, dass diese Gruppe von Wirkstoffen keine Steroide sind, also nicht das typische chemische Grundgerüst der Kortison-Verbindungen und Sexualhormone haben. Dadurch ergibt sich eine Abgrenzung zu den Glukokortikoiden , einer weiteren wichtigen Gruppe entzündungshemmender Wirkstoffe, die ebenfalls bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen eingesetzt werden.

In den-Experimenten wurde die Thrombozytenaggregation entweder. In the experiments, the platelet aggregation was triggered entweder. Die genannten Experimente belegen an geeigneten biologischen Modellen die antiasthmatischen, antiallergischen, antithrombotischen und antiinflammatorischen Effekte. The experiments referred to demonstrate the anti-asthmatic, anti-allergic, anti-thrombotic and anti-inflammatory effects at suitable biological models. Indication areas in human and veterinary medicine can be, for example: The classification of allergic reactions responsible for clinical hypersensitivity and disease.

Steroidale antirheumatika

steroidale antirheumatika

Media:

steroidale antirheumatikasteroidale antirheumatikasteroidale antirheumatikasteroidale antirheumatikasteroidale antirheumatika

http://buy-steroids.org